Über Uns

Hallo! Schön, dass du dich für uns interessierst! 

Hier erfährst du wer wir sind und was wir machen: 

Wir sind ein gemeinnütziger Verein für Jugend- und Kulturarbeit in Trier und seit 2021 anerkannter freier Träger der Jugendhilfe. Wir setzen uns für den Erhalt und die Weiterentwicklung kultureller Angebote für junge Menschen in Trier ein. 

Ein besonderes Anliegen ist uns dabei, Kultur für alle zugänglich zu machen. Jeder Mensch, unabhängig von Herkunft, Religion, Geschlecht und anderen persönlichen Merkmalen hat das gleiche Recht auf kulturelle Teilhabe! Dafür machen wir uns stark. 

Ein weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit liegt auf der Nachwuchsförderung. Die kulturelle Szene entwickelt sich ständig weiter und dafür braucht es vor allem junge Künstler*innen und Musiker*innen. 

Ganz besonders liegt uns bei unserer Arbeit die Vernetzung und Kooperation mit anderen Vereinen, kulturellen Akteuren und Jugendhilfeträgern am Herzen. Wir sitzen alle im selben Boot, wir haben die gleichen Ziele und am besten sind wir, wenn wir zusammenarbeiten!

Wir unterstützen vor allem Vereine und Kulturschaffende, die, genau wie wir, von der aktuellen Raumnot in Trier betroffen sind und noch keinen festen Ort für sich gefunden haben.

Jugend-
Arbeit

Wir sehen unsere Aufgabe als anerkannter freier Träger der Jugendhilfe darin, Kindern und Jugendlichen außerhalb von Schule und Elternhaus, die Chance zu bieten, sich ohne Zwang und Druck zu entwickeln und zu entfalten. Dabei liegen unsere Schwerpunkte auf kultureller Bildung und Freizeitaktivitäten. Diese sollen allen Kindern und Jugendlichen zugänglich sein, deshalb sind sie nach Möglichkeit barrierefrei gestaltet und werden kostenlos, kostengünstig oder nach einem Solidarpreisprinzip  angeboten.

Im Vordergrund stehen dabei aktuell: 

  • künstlerische und musikalische Workshops
  • Ferienangebote
  • Außerschulische Bildungsangebote
  • Geschlechtsspezifische Bildungsangebote
  • Umwelt- & politische Bildungsangebote 
  • Kulturelle Projekte & Events

Eine Übersicht über aktuelle Angebote und Veranstaltungen findet ihr hier:

Kultur-
Arbeit

Wir verstehen uns als wertvolles und ergänzendes Element der regionalen und überregionalen Kunst- und Kulturszene und stehen mit unserem Programm und Engagement für die zentrale gesellschaftliche Bedeutung von Kunst, Kultur und kultureller Bildung. 

Unser Angebot greift deshalb zum einen das gesellschaftliche und individuelle Bedürfnis nach Unterhaltung auf, zum anderen lebt es durch und fördert das Bestreben nach eigeninitiativem und produktivem Austausch mit der umgebenden, handelnden und erschaffenden Lebenswelt. Eine solche Art von Aktivität und Teilhabe ist eine wesentliche Grundlage für die Identifikation der Bürger*innen mit ihrer Nachbarschaft und ihrer Stadt und deshalb eine der obersten Prioritäten für ein demokratisches Grundverständnis und Erleben. 

Die Zielsetzungen sind deshalb vielschichtig: Einerseits sind sie verbunden mit einem Angebot an künstlerischen und kulturellen Leistungen (Konzerte, Lesungen, Partys), andererseits die Förderung künstlerischer und kreativer Tätigkeit und damit die aktive Teilhabe an der Gestaltung der unmittelbaren Lebenswelt durch sozialen Kontakt und ehrenamtliches Engagement. 

Im Vordergrund stehen dabei aktuell: 

  • Konzerte
  • Partys
  • inklusive Party- & Livemusik-Formate
  • Open-Air-Veranstaltungen
  • Flohmärkte
  • Lesungen
  • Kulturelle Bildungsangebote 

Team

Unser Team besteht derzeit aus unseren pädagogischen Mitarbeiter*innen David und Lea, sowie dem Vorstand und einigen weiteren ehrenamtlich tätigen Vereinsmitgliedern

Hauptamtliche Mitarbeiter*innen

  • David Fuchs seit 10/2022
  • Lea Hengstermann seit 12/2021

Vorstand

  • Hannah Kohl 
  • Jennifer Scheller
  • Sara Masselter
  • Tamara Katharina Schaab
  • Albert Fußmann
  • Julian Fritz
  • Simone Michels
  • Tanja Lersch

Partner &
Freunde

Vereins-
Geschichte

Am Anfang stand die Insolvenz: fast fünfzig Jahre war in Trier eine freie und weitgehend selbstverwaltete Jugend- und Jugendkulturarbeit mit dem Exzellenzhaus in der Zurmaienerstraße verbunden. Um so heftiger die Enttäuschung, als dieses Haus Anfang 2020 Insolvenz anmelden musste – wesentlich bedingt durch schwere Baumängel, die nur eine reduzierte Zuschauerzahl zugelassen hatte. Das Exhaus war aber immer mehr als ein Veranstaltungshaus: es war ein Ort der Subkultur, der neuen Musik und der lokalen Nachwuchsszene, und vor allem ein Ort, wo man sich selbst einbringen konnte.

Nach der Insolvenz des Exhauses und nach dem Stadtratsbeschluss vom 6.10.2020, in dem die Verwaltung aufgefordert wird, die Angebote des Exhauses in einer Hand zu erhalten, hat sich der Verein Kulturgraben in einem offenen und öffentlichen Prozess gegründet. Sein Ziel ist die Weiterführung der Exhaus-Aktivitäten in seinem Kernbereich (Offene Jugendarbeit, Jugendsozialarbeit und Jugendkultur). Kurzfristig mit Übergangsangeboten, mittelfristig mit dem Betreiben des „Schießgraben“ und langfristig mit der Vision der Rückkehr in das Gebäude in der Zurmaienerstraße und der Wiederzusammenführung aller Projekte und Angebote.

Der Verein ist als freier Träger der Jugendhilfe anerkannt und erhält jährlich einen regelmäßigen Zuschuss der Jugendpflege Trier sowie Projektmittel vom Amt für Stadtkultur. Darüber hinaus beteiligen wir uns an Bundes- und Landesprojekten.

Derzeit zählt der Verein fast 100 Mitglieder, die den Verein nicht nur finanziell unterstützen, sondern sich bei vielen Aktivitäten aktiv als Ehrenamtliche einbringen. Der Verein beschäftigt zwei pädagogische Fachkräfte in Teilzeit (50 %).

Aus der Tatsache, dass wir noch keine eigenen Veranstaltungsräumlichkeiten haben, versuchen wir, eine Stärke zu machen: wir kooperieren mit einer Vielzahl unterschiedlicher Einrichtungen aus dem Kultur- und Sozialbereich der Stadt Trier.

Im Sommer 2023 konnten wir das “Pop-Up Jugendcafé am Bunker” als Übergangslösung für einen dauerhaften Jugendtreffpunkt in der Innenstadt realisieren und hoffen nun, dass wir bald endlich auch langfristig nutzbare Räumlichkeiten finden können.

Offene Angebote
mehr anzeigen
Kontakt
mehr anzeigen
Veranstaltungen
mehr anzeigen